Passwort vergessen ?
Die kontrollierte Qualität - Nummer 1 auf dem Markt

Prozessoptimierung

DER KUNDE:

Der Kunde von Exact Systems ist ein weltweit agierender Hersteller von Bremssystemen und anderen Fahrzeugkomponenten für die Automobilindistrie.

 

DAS PROBLEM:

Der Hersteller von Bremssystemen wurde von seinem Kunden zur Fertigung eines Gehäuses für den Prototyp einer Pumpe für hydraulische Bremssysteme beauftragt. Gleich zu Beginn zeichnete sich aber ab, dass die erforderliche Anzahl an Testprodukten nicht geliefert werden konnte und zudem die Reproduzierbarkeit des Prozesses für die spätere Serienproduktion nicht gewährleistet war. Der Instabilität des Produktionsverfahrens versuchte man mit aufwändigen Prüfungen und Kontrollen zu begegnen. Die Hauptprobleme, die gelöst werden mussten, waren aber die schwierigen Parameter des Gussverfahrens, die fehlerhafte Ausführung der Gusswerkzeuge und -Kerne und der schlechte technische Zustand der Geräte und Anlagen. Zudem fehlte es an entsprechend geschultem Fachpersonal.

 

DIE LÖSUNG:

Exact Systems war für die ständige Kontrolle des Prozesses, als auch für die technische Unterstützung des Zulieferers verantwortlich. Während der Dauer des Projekts hat der Fachberater von Exact Systems folgende Tätigkeiten ausgeführt: eingehende Analyse der Abgussform und der Sandkerne, Aufstellung eines Inspektionsplans einschließlich der erforderlichen Wartungsarbeiten, Durchführung von Mitarbeiterschulungen, Überwachung der Tagesproduktion und Kontrolle aller Prozessparameter, Aufstellung aller Maßnahmen, die zur Stabilisation des Verfahrens erforderlich sind und tägliche Berichterstattung über die Fortschritte des Projekts sowie die Ergebnisse der eingeführten Änderungen.

 

DIE VORTEILE:

Nach Implementierung aller vorgeschlagenen Maßnahmen konnte der Zulieferer den Produktionsprozess stabilisieren und die erforderliche Anzahl an Prototyp-Pumpen in der geforderten Ausführung und Qualität liefern.

Zusammengefasst ergaben sich aus der Zusammenarbeit mit Exact Systems folgende Vorteile:

  • Das Geschäftsverhältnis zwischen Kunde und Zulieferer hatte sich deutlich verbessert.
  • Vermittlung von Fachwissen und Bereitstellung geeigneter Werkzeuge zur optimalen Planung und Überwachung des Prozesses. Die gewonnenen Erkenntnisse sind dabei auch für zukünftige Projekte von Nutzen.
  • Termintreue und  Qualität der Lieferungen wurden verbessert.
  • Sowohl beim Kunden als auch beim Zulieferer konnten die Rückstände und die damit verbundenen Kosten erheblich reduziert werden.